Sabrina

Über Mich

 

Vorab möchte ich mich bei meiner Familie und guten Freunden bedanken, die mich bei allem unterstützen was ich mache.

Weiteres ist es mir ein Bedürfnis mich bei meinen vielen vielen Lehrern und inspirierenden Menschen in allen Lebenslagen zu bedanken.

Dank all den wundervollen Menschen in meinem Leben, bin ich dort wo ich jetzt bin und das ist erst der Anfang, da bin ich mir sicher.

 

Als Tänzerin die ich quasi von Geburt an bin, brauche ich die Bewegung.

2014 änderte sich mein Leben schlagartig, nun das ist bei mir eigentlich nichts Neues, dennoch war es diesmal anders.

Ich wurde komplett herabgebremst von meinem Alltag und musste Inne halten.

In einem Buch lass ich den Satze „Jede Krankheit ist eine Chance“ und das stimmt.

Ich war auf einmal gezwungen in meinem, mit Aufgaben gefülltes Leben, Ruhe einkehren zu lassen. Ein kompletter Bruch für mich und meinen Körper.

 

Diese Erfahrung war das erste Mal in meinen Leben mit dem intuitiven Vertrauen – dennoch ohne Plan – dass etwas Neues schon auf dem Weg zu mir ist. Das erste Mal vollkommenes Vertrauen in meine Zukunft.

Das was da schon auf dem Weg zu mir war, dass war die Lomi.

 

Durch Noelani Naone bekam Ich die Möglichkeit den verzaubernden Bereich der Lomi kennen zu lernen und von Ihr und Ihren Helfern zu lernen.

Bei der Abschluss Zeremonie, der Ausbildung hatte ich das Vergnügen Kahu Naone das erste Mal zu sehen. Was für eine Begegnung der besonderen Art.

 

Ich bin unendlich dankbar, dass Sie Ihr Wissen weiter geben und Ich von Ihnen lernen darf.

Lomi darf ich nun seit Anfang 2015 geben und die nächste hawaiianische Ausbildung steht schon in Ihren Startlöchern. Danke an die Hawaiianische Kultur und an die Lehrer, die es weitergeben.

 

Vielen Dank